• Pott-Regatta2017_TS001.jpg
  • _MG_7327.JPG
  • Pott-Regatta2017_TS007.jpg
  • _MG_7474.JPG
  • Pott-Regatta2017_TS009.jpg
  • bilder-pott-2016_27_20160912_1444189523.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS002.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS004.jpg
  • bilder-pott-2016_54_20160918_1273333438.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS008.jpg
  • bilder-pott-2016_10_20160912_1283243640.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS005.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS003.jpg
  • Pott2015-010.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS006.jpg
  • Pott2015-002.jpg

Ijsselmeer-Trophy

Gegeben 1987 von der Firma Raumgestaltung Steden - Bootsfarbenabteilung - für die beste Mannschaft eines SIRK-Vereins, bestehend aus drei Yachten, im Yardstick; der Schiffsführer und mindestens zwei weitere Crewmitglieder müssen Mitglied in dem SIRK-Verein sein, in dessen Mannschaft sie gemeldet sind; Vereinspreis; 4 x ohne Reihenfolge oder 3 x in Folge

1987: Ruderverein Bochum Segler-Abteilung (RVBS)
1989: Sportschiffer Gilde Westfalen (SSGW)
1990: RVBS
1991: SSGW
1992: SSGW
1993: RVBS
1994: SSGW.

 

Die Ysselmeer-Trophy wurde 1995 mit unveränderten Bedingungen von den SSGW-Mitgliedern Wegemann, Westermann und Werner neu gestiftet.

 

1995: SSGW
1996: SSGW
1997: SSGW

 

Die Ysselmeer-Trophy wurde 1998 mit unveränderten Bedingungen von den SSGW-Mitgliedern Rathfelder, Westermann und Werner neu gestiftet.

 

1998:RVBS
1999: Segel-Club Hattingen (SCH)
2000: SCH
2001: nicht vergeben
2002: nicht vergeben
2003: SCH

 

Die Ysselmeer-Trophy wurde 2004 vom Segel-Club Hattingen e.V. als ewiger Wanderpokal neu gestiftet. Er wird an die beste Mannschaft der am Kemnader See beheimateten und in der SIRK zusammengeschlossenen Segelvereine vergeben. Die Mannschaften bestehen aus je drei für einen SIRK-Verein startenden Boote, deren Schiffsführer Mitglied des SIRK-Vereins sein muss. Zur Wertung werden aus der Gesamtwertung des Columbia Cups jeweils die drei besten Boote eines SIRK-Vereins herangezogen.

 

2004 USCB „Chou Chou“, Dr. Joachim Schulze; „Harmattan“, Ulrich Weuthen; „Obsession“, Astrid Clausen
2005 USCB „Chou Chou“, Dr. Joachim Schulze; „Harmattan“, Ulrich Weuthen; „Pink Win“, Claudia Schreiner
2006 nicht vergeben
2007 USCB „Chou Chou“, Dr. Joachim Schulze; „Harmattan“, Ulrich Weuthen; „Anduril“, Jan Sauerbray
2008 nicht vergeben

 

Die Ijsselmeer-Trophy wurde 2009 vom USCB als ewiger Wanderpokal neu gestiftet. Er wird an die beste Crew der am Kemnader See beheimateten und in der SIRK zusammengeschlossenen Segelvereine gemäß der Plazierung im Columbia-Cup vergeben.

 

2009 „X1“, Dag Werner, SSGW
2010 „West Yachting“, Daniel Scheer, SCH

 

Ab 2012: Diesen Preis erhält die beste Yacht der Yardstick-Gruppe, deren Schiffsführer Mitglied eines SIRK-Vereins ist.

 

2012 „Drieacht“, Annette Diehl, SCH
2013
„Drievijv“, Annette Diehl, SCH
2014 / 2015 / 2016 nicht vergeben
2017 „Pustekuchen", Sonka Mehner-Heurs, SSGW

Joomla templates by a4joomla