• _MG_7474.JPG
  • Pott-Regatta2017_TS008.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS001.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS006.jpg
  • bilder-pott-2016_10_20160912_1283243640.jpg
  • Pott2015-002.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS005.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS004.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS009.jpg
  • bilder-pott-2016_54_20160918_1273333438.jpg
  • _MG_7327.JPG
  • bilder-pott-2016_27_20160912_1444189523.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS002.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS007.jpg
  • Pott2015-010.jpg
  • Pott-Regatta2017_TS003.jpg

Columbia Cup

Gegeben 2003 vom Wassersportladen am Kemnader See.
Diesen Preis erhält das erste Schiff nach berechneter Zeit über alle Gruppen bei der Bochumer Stadtmeisterschaft für seegehende Yachten; Steuermannspreis; Wanderpokal


2003 „Chou Chou“, Dr. Joachim Schulze, USCB
2004 „Quälgeist“, Christian Essers
2005 „Chou Chou“, Dr. Joachim Schulze, USCB
2006 „Chou Chou“, Dr. Joachim Schulze, USCB

2007 „Kamabian“, Stefan Leske, SKBUe
2008 „Dehler West“, Thorsten Röder, YC Wesel
2009 „lot jonn“, Dirk Neukirchen, DYC
2010 „Seebär III“, Thomas Rohde, CKS

Ab 2012: Der Preis wird vergeben für die Yacht mit der kürzesten gesegelten Zeit über alle Wettfahrten in der Gruppe ORC 2

2012 „Mon Amie“, Roland Swade, EFKV
2013
„Hunt", Matthias Sternberg, PSV Hagen
2014 „Thinchen", Michael Huelke, CKA
2015 „Right Now!2", Olaf Wenzel
2016 „Idefix", Andre Zander, ETUF
2017 „Dicke Bank", Wolfgang Doczyk

Joomla templates by a4joomla